Bayer. Pilze & Waldfrüchte Uwe Niklas GmbH

Aussteller

Einsiedlerweg 60
93426 Roding-Neubäu
Bayern
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 9469 94040
Fax: +49 9469 940413
FRUIT LOGISTICA 2017
  • Convenience Route Convenience Route

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Eine weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Bayer. Pilze & Waldfrüchte Uwe Niklas GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Eine weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Qualität nimmt alle Hürden!

Die Unternehmensgeschichte begann im Frischwarenbereich; inzwischen ist die Firma "Bayerische Pilze & Waldfrüchte Uwe Niklas GmbH" in Roding-Neubäu, Landkreis Cham im vorderen bayerischen Wald, einer der bedeutendsten Anbieter für Frischpilze, Trockenpilze und Tiefkühlpilze. Engagierte Mitarbeiter, laufende Qualitätskontrollen, Radioaktivitätsprüfungen sowie Untersuchungen durch chemische Institute sichern die Qualität der Ware, bundesweiter Verkauf und Export in verschiedene EU-Länder den Absatz. Das Unternehmen setzt sich bereits in der dritten Generation fort; 1988 übernimmt der jetzige Firmeninhaber Uwe Niklas den Betrieb. Heute kann man mit recht von einem der wenigen Spezialanbieter von den ausgezeichneten Waldpilzen und Beeren in Deutschland sprechen. Ca. 40 Mitarbeiter – saisonal bis 100 – gehören zum engagierten Team und sorgen dafür, dass die Ware termingerecht das Haus verlässt und pünktlich beim Kunden ist. Im März 1999 wurden die neuen Fertigungshallen bezogen, in denen ein produktives Arbeiten mit modernsten Maschinen und Kühltechniken gewährleistet ist. Nach der ersten Erweiterung im Jahre 2002 wurde auch eine zweite Erweiterung der Fertigungshalle durchgeführt. Dadurch hat sich die Firma für die stets steigenden Absatzmengen bestens gerüstet. Für ein gutes Endprodukt jedoch kann trotz modernster Maschinen und Techniken nicht auf die Handarbeit verzichtet werden. Alle Pfifferlinge, Steinpilze und sonstige Waldpilze werden beim Verpacken zusätzlich von Hand verlesen. Zum Kundenkreis der Firma „Bayerische Pilze & Waldfrüchte Niklas“ zählen Großverbraucher, Gastronomielieferanten, C & C Märkte, Handelsketten, usw.

Qualitätsmanagement: Alle angebotenen Pilze entsprechen den neusten Leitsätzen für Lebensmittel. Die Qualitätssicherung in unserem Haus erfolgt mit dem HACCP-Konzept. Unser Betrieb ist seit dem 31.03.2006 „IFS Higher Level“ zertifiziert und am 30.03.2007 auf gleichem Niveau Anschlusszertifiziert. Das Audit 2008 wurde bereits mit Version 5.0 geprüft und wiederum im „Higher Level“ abgeschlossen. „Wir legen größten Wert auf Qualität“, versichert Firmeninhaber Uwe Niklas. Wachsendes Interesse des Verbrauchers, zahlreiche Aufträge und Anfragen sprechen für einen hohen Absatz von hochwertigen Pilzprodukten. Ständige Präsenz vor Ort mit weitreichenden Kontakten in aller Herren Länder sichern dem Unternehmen für die Zukunft einen guten Absatzmarkt. Frische, qualitativ anspruchsvolle Ware verdeutlicht die Wertschätzung des Kunden frei nach dem Motto der Firma „Qualität nimmt alle Hürden!“.

Der Umsatz verteilt sich auf
  • ca. 70,0% Frischpilze
  • 15,0% TK-Pilze
  • 15,0% Trockenpilze

Hinweis: Die Frischpilze, die von unserem Hause importiert, verarbeitet und geliefert werden, sind überwiegend wildwachsende Pilze, also Waldpilze!
Hier sind vor allem Witterungseinflüsse, wie z. B. Temperaturen und Niederschläge zu beachten, die das Wachstum verzögern oder beschleunigen können. Dadurch sind bei diesen Naturprodukten Preisschwankungen natürlich. Bei Tiefkühl- und Trockenpilzen sind die Preisschwankungen nicht so extrem, jedoch bei sehr guten oder schlechten Ernten ebenfalls zu berücksichtigen. Da im Tiefkühl- und Trockenbereich auch Zuchtpilze vertrieben werden, können so auch größere Aktionen geplant werden.

Frischpilze
  • Artikel gemäß Infoblatt; Frischpilze sind nahezu das ganze Jahr in den unterschiedlichsten Abpackungen lieferbar.

Qualitätsmerkmale bei Frischpilzen
  • Substanz / Festigkeit der Pilze¸ Feuchtigkeit der Pilze; möglichst ganze Pilze, keine Bruchstücke; Wurmstichigkeit ist zu vermeiden; Größe der Pilze
  • Anforderungen gemäß den Leitsätzen für Lebensmittel.

Tiefkühlpilze
  • Artikel gemäß Infoblatt; Produktinformationen gemäß Produktpass

Qualitätsmerkmale bei TK-Pilzen
  • Vereisen der Ware, möglichst kein „Schnee“ im Beutel; möglichst wenig Kleinteile im Beutel; Wurmstichigkeit ist zu vermeiden
  • Die Sortierung nach Größen ist genau zu beachten, z. B. sind die TK-Pfifferlinge in 4 Qualitäten zu liefern.
  • Social Media Links

  • Keywords

    • Pilze
    • Mushroom
    • Waldpilze
    • Zuchtpilze
    • Frisch
    • getrocknet
    • tiefgekühlt
    • setas

Ansprechpartner