Fabbri Walstar GmbH

Aussteller

Toyota-Allee 41
50858 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 223420990
Fax: +49 2234209999

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Eine weitere Nachricht senden.

 

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Fabbri Walstar GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Eine weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Beste Produktpräsentation in der Selbstbedienung - Verpackung einfach, schnell und kostengünstig.

Die Firma Fabbri Walstar GmbH repräsentiert in Deutschland die italienisch, schweizerische Fabbri-Gruppe, ein mittelständischer Unternehmensverbund, der weltweit zu den Marktführern für Lebensmittelverpackungsmaschinen und Verpackungsfolien gehört.

Die Firma Fabbri gründete im Jahre 1960 die Firma "Automac", die eine Maschine entwickelte, mit der Südfrüchte automatisch in Spezialpapier eingewickelt werden konnten. Rasche Fortschritte in der Entwicklung neuer Maschinenmodelle ermöglichten bald die Folienverpackung.

1978 wurde die Vertriebstochter Walstar in Köln gegründet, die 2011 in die Fabbri Walstar GmbH umbenannt wurde. Die Aufgaben des Unternehmens liegen in der Betreuung der deutschen Kunden und im After-Sales-Service.

Von Köln aus werden alle namhaften Handelsketten des deutschen Lebensmittelmarktes und zahlreiche andere Kunden beliefert und betreut. Das über ganz Deutschland ausgebreitete Netz der Servicetechniker ermöglicht bei Maschinenstörungen kürzeste Reaktionszeiten.

Sämtliche Verpackungsmaterialien sind lebensmittelecht und unterliegen einer regelmäßigen Qualitätsprüfung. Die Produktion ist nach ISO 9001, ISO 14001 und BRC zertifiziert. Dem Umweltschutz entsprechend sind sämtliche Verpackungsmaterialien recyclingfähig. In den Produktionsstätten (Schweiz und Italien) wird auch intensiv geforscht. Ein Ziel ist und bleibt die Reduzierung des Verpackungsmaterials.

Mit der Technologie der Maschinenmodelle ELIXA ist gegenüber der Handabpackung bereits eine Folienersparnis von bis zu 50% und gegenüber herkömmlicher Verpackungsmaschinen von bis zu 20% möglich geworden. Für die verlängerte Haltbarkeit mit modifizierter Atmosphäre (MAP) bietet WALSTAR in Deutschland verschiedene Siegelrandmaschinen an.

Die Mitarbeiter von Walstar sorgen ständig dafür, dass sämtliche Maschinen immer in funktionstüchtigem Zustand sind und das vom Kunden angeforderte Verpackungsmaterial termingerecht zur Verfügung steht.

Ansprechpartner

Produktgruppen & Branchen